WillkommenWillkommen

Änderungen beim Kinderbetreuungsgeld für Geburten ab dem 1. März 2017

Für vor dem Umstellungsstichtag geborene Kinder bleiben die bisherigen Regelungen zum Kinderbetreuungsgeld unverändert. Für Neugeburten gilt dann aber, dass die derzeitigen vier Pauschalvarianten in ein „Kinderbetreuungsgeldkonto“ umgewandelt werden. Das einkommensabhängige Kindergeld bleibt bestehen. Die Bezugsdauer als Konto kann innerhalb eines vorgegebenen Rahmens von 365 Tagen bis zu 851 Tagen (28 Monate) ab der Geburt für einen Elternteil bzw.

Kanzlei ist am 09.12.2016 geschlossen

Am Freitag, den 09. Dezember 2016

ist die Kanzlei geschlossen.

 

Wir  sind  am  Montag,  den 

12.Dezember 2016

ab  7.30  Uhr  wieder persönlich für  Sie  da.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Frohe Weihnachten

Unser Team wünscht Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr!

 

In der Zeit vom 24. Dezember 2016 bis 8. Jänner 2017 ist unsere Kanzlei wegen Weihnachtsurlaubes geschlossen.

 

An- und Abmeldungen von Dienstnehmern in dieser Zeit bitten wir Sie ausschließlich per e-mail an die Adresse meldung [at] cts-partner [dot] at zu schicken.

 

Wir sind ab 9. Jänner 2017 wieder persönlich für Sie da.

Wer hat Anspruch auf Elternteilzeit

Arbeitnehmer haben einen Rechtsanspruch auf Teilzeitbeschäftigung längstens bis zum 7. Geburtstag oder einem allfälligen späteren Schuleintritt des Kindes, sofern

Wie sind Punsch- und Glühweinstände steuerlich zu behandeln?

Die Weihnachtszeit ist die Hochsaison für die Punsch- und Glühweinstände. Mit ihnen werden Einkünfte erzielt, die in der Regel einer Ertragsteuer unterliegen. Für einen Verein fällt grundsätzlich Körperschaftsteuer an. Jedoch gewährt das Gesetz Vereinen mit einem gemeinnützigen, mildtätigen oder kirchlichen Zweck unter gewissen Voraussetzungen Steuerfreiheit.

Beginn der Beitragspflicht zur Betrieblichen Vorsorge bereits ab dem 1. Tag

Der Arbeitgeber hat für den Arbeitnehmer ab dem Beginn des Arbeitsverhältnisses einen laufenden Beitrag in Höhe von 1,53 % des monatlichen Entgelts sowie allfälliger Sonderzahlungen an den für den Arbeitnehmer zuständigen Träger der Krankenversicherung zur Weiterleitung an die BV-Kasse zu überweisen, sofern das Arbeitsverhältnis länger als einen Monat dauert.

Kilometergeld und Parkgebühren

Für einen Dienstgeber kann es immer wieder vorkommen, dass seine Dienstnehmer, wenn diese ihr eigenes KFZ für Dienstreisen nutzen, neben dem Kilometergeld auch die Parkgebühr bezahlen.

Anpassung Vignettenpreise für 2016

Erwartungsgemäß werden die Preise für die Autobahnvignette 2017 wieder angehoben, diesmal um 0,8 %. Im Einzelnen gelten für den Erwerb der türkisfarbigen Vignette für Kfz bis maximal 3,5 Tonnen Gesamtgewicht die neuen Preise laut folgender Tabelle (inkl. USt). Die 2017er-Vignette gilt vom 1.12.2016 bis zum 31.1.2018.

Sicherheitstechnische Anforderungen an Registrierkassen

Die Einführung der Registrierkassenpflicht hat gerade bei kleinen Unternehmen und „Selbständigen“ für große Aufregung gesorgt. Die Umstellung von Abläufen im Unternehmen ist allerdings noch nicht vorbei, da spätestens ab 1.4.2017 die Registrierkassen auch besondere Sicherheitsstandards erfüllen müssen.

Kanzlei ist am 25.11.2016 geschlossen

 

Am Freitag, den 25. November 2016

ist die Kanzlei wegen Fortbildung geschlossen.

 

Wir  sind  am  Montag,  den 

28. November 2016

ab  7.30  Uhr  wieder  für  Sie  da.

 

Inhalt abgleichen
© 2012 Mag. Andreas Valsky, LL.M., 2000 Stockerau